Facebook

Herr Andreas Thorbeck aus Mühlhausen-Greißelbach und langjähriges Mitglied im Verein wird uns an diesem Abend eine der interessantesten Schlangen überhaupt vorstellen. Eine Schlange, die fast jeden Liebhaber fasziniert, aber nur wenige es schaffen, sie erfolgreich zu pflegen oder gar nachzuzüchten.

Auf der Suche nach den Big Five und im Banne der großen Herden – Herr Dirk Volling aus Oberammergau, Mitglied und geschätzter Referent, stellt uns heute seine 2. Reise nach Kenia vor. Den Nationalpark Masai Mara besuchte er nach 2011 erneut und konzentrierte sich diesesmal mehr auf das Abenteuer, als um Reptilien. Sicher wird es wieder ein Klasse Vortrag mit Klasse Bildern.

Wir dürfen uns sehr auf Herrn Alfred Schleicher freuen. Herr Schleicher ist vor über 30 Jahren nach Namibia ausgewandert und hat uns 2018 schon einen traumhaften Vortrag über Namibia vorgetragen. Auf seinen geführten Touristen-Reisen kommt so allerhand ins rechte Licht. Sicher ein Genuss für Jedermann.

Traditionell bestreiten wir auch in diesem Jahr unser Gartenfest in der Freilandanlage. Wie immer werden wir auch dieses Mal für Fassbier, verschiedenste Getränke und auch für gustative Köstlichkeiten sorgen. Ein Zu-sammentreffen mit anderen Mitgliedern, deren Freun-de, sowie Freunde des Vereins ist immer ein erlebnisrei-cher Tag. Besuchen Sie uns bitte, gerne auch mit Freun-den. Bei schlechtem Wetter werden wir unser Fest um eine Woche verschieben. Bitte sehen Sie hierzu einen Tag zu vor auf unsere Webseite.

Herr Andreas Schäberle hat in den letzten Jahren sehr viele Reisen – kleinere, aber auch große – in Sachen Eidechsen unternommen. Seine äußerst umfangreiche Sammlung kann sich wirklich sehen lassen. Seine Bild-qualitäten sind den Meisten aus vorangegangenen Vorträgen, sowie seinen Beiträge in der Wasserstern Gruppe bestens bekannt.

In der Terraristik wird es zunehmend schwieriger, eine Haltegenehmigung für Gefährliche Tiere zu bekommen. Entsprechend, sind Giftschlangen und andere Gefährli-che Tiere immer seltener im Terrarium zu sehen. Jürgen Zerbe zeigt uns an diesem Abend, was früher so alles in der Terraristik-Szene auf dem Markt war. Ein Querschnitt, vieler im Verein gehaltener Amphibien und Reptilien.

Wie jedes Jahr feiern wir unseren Jahresabschluss mit unserer traditionellen Weihnachtsfeier. Wie schon im letzten Jahr, beginnen wir den Kindern zu Liebe, auch dieses Jahr bereits um 19:00 Uhr. Näheres erfolgt in einem eigenen Programm.